Prächtige Komorner Tümmler-Made in Switzerland

 

Mit Komorner Tümmlern verbindet man gedanklich wohl zuallerst das trockene Klima Ungarns und das feurige Temperament der dortigen Menschen - die ungezwungene Lebensfreude! Im krassen Gegensatz dazu stehen unsere Vorstellungen von der Schweiz, die wir doch zumeist mit Wintersport und einer gewissen Traditionspflege verbinden.

Da sich beides ideal verbinden lässt und ganz und gar nicht ausschliesst, sondern geradezu richtungsweisend für die ganze Rasse ist, demonstriert Toni Kohler aus dem luzernischen Neuenkirch jedes Jahr aufs Neue. Wer die Ausstellungsland-schaft etwas genauer unter die Lupe nimmt, dem fällt das sofort auf. Achtmal Europameister, zweimal Deutscher Meister, 15 VDT- und Siegerbänder, 22 Komornerbänder, fast 40 Bänder von Schweizer Taubenschauen, den Paul Schönenberger - Preis der Schweiz für die beste Gesamtleistung, den Schweizer Champion der Tümmler usw. Mit Sicherheit eine fantastische und einmalige Leistung. Daraus kann man schlussfolgern, dass sie eine Einheit geworden sind, die für die Komorner Tümmler zu einer echten Erfolgsgeschichte wurde. Ein Besuch bei Toni Kohler dem 2. Vorsitzenden des Deut-

schen Sondervereins, lohnt sich also bestimmt, dachte ich mir. Wie recht ich damit behalten sollte, davon können sich die Leser gerne ein Bild machen.

Auf Grund der riesigen Erfolge mit den Komorner Tümmlern ging ich davon aus, dass Toni Kohler einen grossen Bestand und demnach eine dazu passende Zuchtanlage besitzt. Doch weit gefehlt: Toni züchtet mit lediglich 12 Zuchtpaaren in Farbenschlägen Rot- und Gelbgeelstert. Dazu kommen 12 Ammenzuchtpaare. Also alles sehr übersichtlich und überschaubar. Umso mehr stieg meine Bewunderung, aus so einer Bestandsgrösse jährlich die Spitzenposition nicht nur zu verteidigen und zu halten, sondern die rassische Vollkommenheit noch weiter zu steigern. Damit beweist Toni Kohler eindrucksvoll, dass er das gewisse Händchen hat, das man als Züchter braucht. Das ist umso höher einzuschätzen, da jährlich viele Tiere, darunter auch absolute Spitzentiere der Ausstellungssaison abgegeben werden, und zwar zu sehr vernünftigen Preisen. Diese Vorgehensweise ist leider nicht die Regel.

Toni Kohler hat wie sein Vater das Metzgerhandwerk gelernt. Damals wurde beim Mittagstisch viel von Tauben gesprochen und das, obwohl sein Vater kein Taubenzüchter war. Auch Taubenausstellungen wurden von ihm nicht besucht. Vielmehr waren es die Besuche beim Züchter, der Fleisch der Metzgerei bekam. Dort faszinierten den jungen Toni die Tauben, wie sie voller Elan umherflogen und das Temperament überschäumend präsentierten.

Diese Eindrücke waren wohl so nachhaltig und intensiv, dass er sich schliesslich dazu entschloss, den Dachgiebel des elterlichen Schlachthauses zum Taubenschlag umzubauen. Elsterpuzler, Deutsche Schautauben und Komorner Tümmler waren die ersten Tauben, die der 23-jährige Toni im Jahr 1968 hielt. Schon damals zeichnete sich die besondere Liebe zu den Komornern ab, denn

die anderen Rassen waren nur ganz kurz bei ihm zu Hause. Das heisst, dass die Komorner-Zucht nun schon seit 45 Jahren betrieben wird - also ein ganzes Züchterleben lang.

Strenge Selektion führt zum Erfolg

Für Toni Kohler führt der Weg zum Erfolg über die Selektion und die Linienzucht. Neben den rassischen Feinheiten ist die Vitalität besonders wichtig, und zwar nicht nur auf dem Papier. Bei  den   Täubern  bedeutet  das, das sie eine deutliche Geschlechtsprägung zeigen müssen. Die Täuberinnen müssen schnell zur Eiablage schreiten, und über viele Jahre stabile und gesunde Eier legen. Die zwölf Zuchtpaare bringen in der Regel zirka 50 Jungtiere, was man als sehr guten Wert bezeichnen darf. Da für die eigene Bestandergänzung jedes Jahr nur sehr wenige Tiere benötigt werden, können die Selektionsmassstäbe schon ganz hoch angesetzt werden. Aufgrund der Qualitätsdichte bleiben also viele wertvolle Jungtierefür Zuchtfreunde in der ganzen Welt. Komorner aus der Zucht von Toni Kohler findet man nämlich nicht nur in der Schweiz und in Deutschland, sondern auch in den Vereinigten Staaten von Amerika, Slowenien, Bosnien, Kroatien, Rumänien, Österreich, Schweden und Italien.

6. September 2020 DV-RTS Sursee

20./21. November 2020 Vereinskonkurrenz Neuenkirch

28./29. November 2020 Waldstätte Richenthal

4. - 6. Dezember 2020 BDRG Leibzig Sonderschau Komorner

12./13. Dezember 2020 Schweizerische Taubenaussetellung Langenthal

9./10. Januar 2021 Spezialschau Komorner Tümmlerschau Altenstadt

Please reload